FIB - Konzept

Das Forum sowie das ProjectV befindet sich aktuell noch in der Aufbauphase!
  • Guten Abend,

    grundsätzlich finde ich dein Konzept nicht schlecht.

    Ich denke aber, dein Konzept ist um bedeutend ausbaufähiger und hat einige unbedachte Lücken- sowie als unabhängiger direkt erkennbare Fehler.


    Zitat

    Äußere Sicherheit

    Als Unterstützungseinheit werden wir der Polizei bei Großeinsätzen, wie einer Geiselnahme sowie Bankraube usw., Unterstützungstruppen schicken und die dort anliegenden Verhandlungen führen. Wir sind dementsprechend ausgerüstet und jederZeit bereit, der Polizei Beihilfe zu tätigen. Eine Einheit aus Sondertruppen wird anschließend beim Polizeieinsatz anrücken. Dies tritt nur in Absprache mit dem P.D. in Kraft.


    Du sagst, dass du mit dem Federal Investigation Bureau zum Einsatzort Unterstützungseinheiten entsenden. Im selben Atemzug bekräftigst du aber auch, dass diese die vor Ort anliegenden Verhandlungen führen werden. Im nächsten Satz erklärst du aber wieder, dass das FIB einschließlich der Polizei Beihilfe leisten soll. Was ich mich auch Frage, was definierst du als Sondertruppen? .. und inwiefern stellst du dir den Einsatz von diesen als Unterstützungseinheit vor?


    Zitat

    Inner Sicherheit

    Als innere Sicherheitseinheit werden wir der Polizei bei Großeinsätzen, wie einer Geiselnahme sowie Bankraube usw., im Falle von Korruption oder anderen, Ermittler (Zusatztruppen) schicken, die aber auch beim Einsatz Beihilfe leisten. Diese hören nur auf Anweisungen des Director of FIB, weswegen der Einsatzleiter Kontakt mit dessen Vorgesetzten haben muss. Wir sind dementsprechend ausgerüstet und jederZeit bereit. Da wir momentan die höchste Instanz des Staates sind, haben wir komplette Direktionsgewalt über jede Regierungsorganisation. Dies bedeutet aber nicht, dass wir wahllos auf Beamte losgehen und ihnen Befehle erteilen, sondern, dass wir in einer Notsituation die Befehle geben. (*)


    Im Unterpunkt der Inneren Sicherheit erläuterst du, dass du bei Großeinsätzen wie Geiselnahmen oder Bankrauben Unterstützungs- bzw. 'Zusatztruppen' entsenden möchtest. Das klingt aktuell vielmehr nach dem selben Regulierungen und Handlungen, wie im Unterpunkt der 'Äußeren Sicherheit'. Diese 'Zusatztruppen' sollen ebenfalls einschließlich als Einsatz-Beihilfe dem zuständigen Police Department unterliegen, sollen aber nur der Weisungsbefugnis des 'Director of FIB' unterliegen. Im nächsten Satz erwähnst du wieder ausdrücklich, dass der 'Abschnittsleiter FIB' .. oder doch 'Einsatzleiter' ? .. im direkten Kontakt mit dem Police Department Einsatzleiter stehen soll, daraufhin widerrufst du aber deine Aussage, dass das FIB komplette Direktionsgewalt über jegliche Regierungsorganisation besitzt. Ich denke, die von dir genannten Sätze sind im Ursprung unfassbar widersprüchlich und für mich nicht verständlich.


    Nach deiner näheren Definition, dass ihr nicht auf Beamte wahllos losgehen möchtet, hinterlegst du hinter dem Satz ein * .. ich habe nach der weiteren vermutlichen weiteren Definition von dem Satz gesucht, konnte aber im kompletten Dokument keinen Verweis darauf finden.


    Zitat

    Kleiderordnung -

    Unsere Kleiderordnung ist rangentsprechend, das heißt, jeder Rang bis Rang 7 hat die offizielle FIB Uniform, die vom Director vorgeschrieben wurde, zu tragen. Ab Rang 7 ist es erlaubt, auch in Zivilkleidung zur Arbeit zu kommen.


    Sagst du damit aus, dass ein Undercover-Einsatz bis dem Rang 7 (dem Press Officer ?) nicht möglich ist? .. ich würde mich ebenfalls in dem Konzept über eine von dir definierte Kleiderordnung freuen. Möchtest du die GTA V Klamotten dafür benutzen oder benötigst du externen Content? Ich denke, dass sind wichtige Aspekte die in deinem FIB Konzept mit berücksichtigt werden sollten, damit die Entwicklung es schlussendlich fehlerfrei implementieren kann.


    Zitat

    Sobald die DEFCON 1 (+ Status 11, Sonder Wegerechte 4) vom FIB ausgerufen wurde, werden augenblicklich alle Einheiten jeder Staats-Fraktion eingesetzt. Dazu zählen auch Sonderfahrzeuge, wie zum Beispiel Panzer. Alle Einsatzgruppen müssen jederZeit auf die DEFCON bereit sein. Ob eine weitere DEFCON-Stufe ausgerufen wird, entscheiden der Staatsangehörige. Im folgenden sind nochmal alle DEFCON-Stufen aufgelistet.


    Die Definition von der 'Defense Condition' finde ich sehr ominös. Du sprichst von dem Ausruf der DEFCON 1 (Maximale Einsatzbereitschaft, alle verfügbaren 'Truppen' werden eingesetzt' .. und erläuterst den Ausruf vom Status 11 sowie dem Sonderwegerecht 4 .. was ist das Sonderwegerecht 4? .. und was hat das Sonderwegerecht 4 für direkte Auswirkungen bei dem Ausruf der Stufe DEFCON 1?


    Ebenfalls sagst du, dass beim Ausruf von DEFCON 1 allerlei Sonderfahrzeuge wie bsplw. Panzer eingesetzt werden dürfen. Was definierst du als Panzer und möchtest du mit den Panzern durch die Stadt fahren? .. dazu fehlt mir leider eine komplette Erläuterung, darunter kann ich mir Recht wenig vorstellen und ist auch denke ich nicht in der Verhältnismäßigkeit. Ich hätte mich ebenfalls darüber gefreut, eine Erklärung zu bekommen, ab wann und vor allem bei welchem Grund solche DEFCON Stufen ausgerufen werden sollten. Im nächsten Satz sprichst du davon, dass es in der Entscheidungsgewalt von Staatsangehörigen liegt, welche DEFCON Stufe im nächsten Schritt ausgerufen wird. Wer ruft denn im ersten Schritt die DEFCON Stufe aus aber auch, wer ist alles ein Staatsangehöriger? .. ich definiere Staatsangehörige als jeden Zivilisten des Staate Los Santos, sie sind direkte angehörige des Staates.


    Zitat

    Ob bei einem Großeinsatz wie einer Geiselnahme oder einem Bankraub das FIB angefordert wird, entscheidet ganz allein das L.S.P.D., wenn dieses den aktuellen Einsatz nicht bewältigen kann.


    Hast du nicht noch oben erwähnt, dass die absolute Befehlsgewalt dem FIB überliegt? .. den Aspekt verstehe ich leider nicht ganz.


    Zitat von Voraussetzungen

    Verweis auf kompletten Beitrag - Vorraussetzungen - im Konzept

    Deine ganzen genannten Vorrausetzungen kann man denke ich in einem Grand Theft Auto V Server nicht ganz umsetzen. Ich denke, du hast damit einige gute Roleplay-Aspekte mit eingebracht, übertrifft aber den Rahmen. Du verwickelst dich auch in kleinere Missgeschicke, in der Altersbegrenzung und nennst einmal das Mindestalter von 23 Jahren .. im nächsten Satz aber auch das Mindestalter von 21 Jahren. Gilt dieses Mindestalter, unabhängig von welchen der beiden, für das Roleplay-Level oder das Out of Character Alter? .. ich denke dass sind auch unfassbar wichtige Aspekte, die man nicht vergessen sollte.


    Du sagst auch, dass man einen Universitätsabschluss benötigt, mindestens drei Jahre Arbeitserfahrung, mehr als eine zweite Fremdsprache fließend sprechen muss und dass die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzen muss. Ich denke, in einem solch Vielfältigen Roleplay Server ist es schwierig, allerlei Vorrausetzungen als sein individueller RP-Charakter umzusetzen. Ich kann mir nur vorstellen, dass wenn man alle von dir gegebenen Vorrausetzungen erfüllen möchte, zwangsläufig einen neuen Charakter erstellen muss, damit es überhaupt annähernd klappen kann. Zum Punkt der Aktivität hätte ich mir auch genauere Informationen zum Aktivitätsverlauf gewünscht.


    Zitat

    Das FIB führt die Spionage innerhalb und außerhalb des Staates durch, was heißt, dass wir Spione in eine Fraktion, ob Bad oder Staat, schicken können um Ermittlungen zu führen.

    Spionage außerhalb des Staates, dass hat mich aber sehr verwundert. Wie stellst du dir das vor? oder ist die Argumentation einfach nur unglücklich gewählt?


    Zitat

    Wir sind für die Abwägen von Terroranschlägen zuständig.

    Aufgrund dessen, dass Terroranschläge laut dem verpflichtendem Serverregelwerk mit keinerlei Ausnahmen verboten sind, ist dieser Aufgabenbereich überflüssig. Solltest du einen guten Roleplay-Aspekt mit dem Aufgabenbereich einbringen können, freue ich mich über eine Erklärung.


    Zitat

    Das FIB hat das sogenannte “HRT” (Hostage Rescue Team), dies hat dieselben Aufgaben wie die S.W.A.T. Einheit, wird jedoch vom Director of FIB befohlen und ausgeführt.Das Hostage Rescue Team ist eine Spezialeinheit der US-Bundes Ermittlungsbehörde FIB, die auf Antiterrorkampf ausgerichtet ist.

    Du sagst, dass sich das HRT einschließlich als 'Hostage Rescue Team' agiert und direkt vom 'Director of FIB' befohlen wird. Wie kann die Abteilung dann für den Antiterrorkampf ausgerichtet sein? .. dass ergibt für mich überhaupt keinen Sinn. Ebenfalls denke ich mir, dass der 'Director of FIB' inzwischen ziemlich viele Aufgaben als einzelne Person zu leiten hat, eventuell würden Stellv. Führungspositionen mit Aufgaben Sinn machen.


    Zitat

    Das FIB Gebäude, sowie den Keller, kann man nur als gültiges FIB Mitglied betreten. Wer sich nicht daran hält, muss mit Beschuss rechnen da der Zugriff gesperrt ist.

    Ich denke, Regulierungen für Zivilisten im eigenen Konzept sind denke ich nicht angebracht. Ich verstehe auch nicht, inwiefern man mit Beschuss rechnen sollte, nur weil man in eine staatliche Garage fährt. In dem Punkt sollte man vielleicht die Verhältnismäßigkeit bedenken.


    Vielleicht solltest du dein Konzept nochmal überdenken. Es gab auch einige Rechtschreibfehler & doppelte Sätze, was für ein eingereichtes Konzept meiner Meinung nach nicht die besten Vorrausetzungen sind. Ich möchte im selbem Atemzug nochmal ausdrücklich erwähnen, dass sich alles auf meine eigene Meinung bezieht und nichts mit der Position als Teammitglied zutun hat.


    Viele Grüße

    Luca

  • Guten Morgen Dragan,


    wir suchen zurzeit nur "Underground Fraktionen" und noch keine "Civil Servant Fraktion", nicht dass du dich wunderst, falls es zu keinem Gespräch kommen wird. Dennoch bedanke ich mich für dein großes Interesse und wünsche dir noch alles Gute !


    MFG.

    Die Fraktionsverwaltung

  • Dean May

    Hat das Thema geschlossen
  • Gio

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt